Eine interessante Frage, die in zusätzlich immer wieder aufkam war, welche Angebote in der Innenstadt eigentlich fehlen. Der Gastronomie- aber auch der Lebensmittelbereich stehen für die meisten sehr gut da. Gewünscht wurde sich jedoch öfter ein Elektrotechnik-Fachhandel für „Tüftler“ (a lá „CONRAD“) sowie ein Musikfachhandel (Instrumente und Zubehör). Auch die Rolle des zukünftigen „Scheunenhof Center“ wurde kontrovers diskutiert. Zum einen wird der neuen EDEKA-Markt zwar in erster Linie als ergänzendes Angebot gehen, zum anderen gibt es jedoch auch die Befürchtung, dass durch andere Center-Geschäfte vermehrt Kaufkraft aus der Altstadt gezogen wird.